Spielregeln

Anbei erklären wir, wie der genaue Ablauf des Nikolaus Service ist:

nikolaus2Nikolaus ist jedes Jahr am 6. Dezember mit dem Vorabend am 5. Dezember. Um diesen Termin herum feiern die Familien mit Ihren Kindern das Fest des heiligen Nikolaus.

Bitte teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit dem Anfrageformular auf dieser Webseite mit. Der Nikolaus oder einer seiner Engel werden sich persönlich bei Ihnen melden, um den Termin genauer zu koordinieren und weitere Details zu besprechen.

Der Nikolaus besucht die Familien zu Hause. Er liest den einzelnen Kindern Lob und Tadel aus dem goldenen Buch vor. Der heilige Nikolaus ist als gütiger Mann überliefert und legt daher mehr Wert auf das Lob und das Gute im Menschen. Der Nikolaus dient nicht als Erziehungsmaßnahme.

Damit der Nikolaus gut vorbereitet zu Besuch kommen kann, werden von den Eltern folgende Sachen spätestens eine Woche vorher benötigt:

  • Liste aller Kinder mit Namen und Alter. Bitte Erkennungsmerkmale für jedes Kind dazu: z.B. der blonde Junge mit roter Brille, oder das Mädchen mit den braunen Haaren etc., damit der Nikolaus die Kinder direkt ansprechen kann.
  • Für jedes Kind ca. 2-3 Punkte für Tadel
  • Für jedes Kind ca. 3-5 Punkte für Lob
  • Ein kleines Geschenk für das jeweilige Kind mit Namensschild hübsch eingepackt. Das Namensschild bitte groß und deutlich auf dem Geschenk aufkleben, nicht in Klappkärtchen. Der Nikolaus muss sonst ewig im großen Sack – und da ist kein Licht drin – nach dem passenden Geschenk suchen.

Aus der Liste erstellt der Nikolaus dann seinen Text für das goldene Buch.

Die Geschenke müssen so versteckt werden, dass der Nikolaus, der Krampus oder ein Familienmitglied diese vorher im Sack des Nikolauses verstauen können.

Nach dem Besuch nimmt der Nikolaus gerne diskret eine Spende mit, welche er bei der Kolpingsfamilie Starnberg für einen guten Zweck abliefert.